welches fenster schützt vor lärm?

Viele Menschen leiden in ihren Wohnungen unter Lärm von außen, insbesondere durch Straßenverkehrslärm. Es gibt mehrere Möglichkeiten des Schallschutzes, beispielsweise eine unterschiedlich starke Verglasung, Verglasungen mit speziellen Schallschutzbeschichtung oder Fensterelemente mit einem Vorsatzflügel.

Nach Angaben des Umwelt Bundesamtes stört oder belästigt Straßenverkehrslärm mehr als die Hälfte der deutschen Bevölkerung. Eine generelle Regelung zum Schutz vor Straßenverkehrslärm gibt es in Deutschland nicht. Nur beim Neubau oder der wesentlichen Änderung einer Straße sind zum Lärmschutz Immissionsgrenzwerte festgelegt. Daher gilt es bereits in der Planungsphase von Neubau oder Sanierung die Lärmbelästigung zu identifizieren und den benötigten oder gewünschten Schallschutz mit zu berücksichtigen.

Schallschutzfenster
Bereits Verglasungen senken den Umgebungslärm. Die schalldämmende Wirkung der Verglasung ist jedoch nicht die gleiche wie die des gesamten Fensters, weil die Größe des Fensters, die Konstruktionen des Rahmens und Flügels sowie der Ausbildung der Fugen ebenfalls eine Rolle spielen. Daher sollte stets das gesamte Fensterelement getestet werden. Für den Einbau eines Schallschutzfensters ist etwa die dreifache Menge Dämmmaterial in der Fuge erforderlich im Vergleich zu einem normalen Fenster, um die gewünschte Schalldämmung zu erzielen.

VELFAC bietet eine umfangreiche Auswahl an Schallschutzverglasungen an, selbstverständlich mit der entsprechenden Dokumentation für das gesamte Fensterelement. Sehen Sie die Testergebnisse hier.

Schallschutzfenster
Volle Modularität auch von Schallschutzfenstern im gewohnten VELFAC Design

Glasstärke 
Die einfachste Form der Schalldämmung sind unterschiedliche Glasstärken im Scheibenaufbau. Ab etwa 3dB Schalldämmung ist eine spürbare Minderung des Lärmpegels erreicht, was man bereits mit zwei unterschiedlichen Glasscheiben z.B. mit 4 mm und 6 mm erreicht. Je höher der gewünschte Schalldämmwert, desto komplexer wird der Glasaufbau. Bei einer Schalldämmung von 10dB ist eine Halbierung des Lärmpegels erreicht. Hierfür sind dann Glasaufbauten mit Schallschutzfolien nötig - VELFAC SOUND Schalldämmende Verglasungen

Vorsatzflügel
Bei extrem hoher Lärmbelastung kann das VELFAC Design Fenster beispielsweise auch mit einem Vorsatzflügel versehen werden. Beachten Sie bitte, dass mit stärkerem Glasaufbau auch das Gewicht des Glases und damit des Fensterflügels steigt. Dadurch wiederum reduzieren sich i.d.R. die maximalen Größen vieler Fenster. Daher empfehlen wir rechtzeitig die Anforderungen des Schallschutzes festlegen und früh Ihren VELFAC Berater kontaktieren.

x
Richtlinie zu Cookies

Über Cookies