Fensteröffnungsfunktionen

Wie sollen Ihre neuen Fenster geöffnet werden? VELFAC bietet Ihnen eine Vielzahl verschiedener Optionen: VELFAC Fenster werden in der Regel nach außen geöffnet und dabei seitlich oder unten bedient. Als Wende- oder Schiebedrehfenster bietet VELFAC spezielle Öffnungsfunktionen zum Putzen der äußeren Scheibe an. In Kombination mit dem nach innen öffnenden VELFAC In kann u.a. sehr einfach auch außenliegender Sonnenschutz realisiert werden.

fensteroffnungsfunktionen-680x350.jpgFoto: grawarchitekten

Nachfolgend erfahren Sie mehr über die Standardöffnungsfunktionen, die wir in unserem Fenstersortiment anbieten. Bitte beachten Sie, dass nicht alle Öffnungsfunktionen in allen Produktserien verfügbar sind.

Senkklappfenster

Senkklappfenster werden am häufigsten dort eingesetzt, wo eine gute Möglichkeit besteht, das Fenster von außen zu putzen.

Wenn Sie ein Senkklappfenster auswählen, haben Sie die Möglichkeit, ein eher breiteres Fenster zu planen, da der Griff in der Mitte sitzt und die Beschläge links und rechts angebracht sind. Zum Öffnen schieben Sie das Fenster am Griff unten nach außen. Dank der Art und Weise, wie sich das Fenster öffnet, haben Sie auch sehr gute Lüftungsmöglichkeiten.

Mit Senkklappfenstern haben Sie auch die Möglichkeit, das Fenster bei Regen zu öffnen, ohne dass es herein regnet.

Wendefenster

Wenn Sie in einem mehrgeschossigen Haus wohnen, kann es schwierig sein, die Fenster von außen zu putzen. Wendefenster werden am häufigsten im Etagenbau und bei ebenerdigen Gebäuden mit schlechtem Zugang zur Außenseite des Fensters verwendet.

Das Fenster ist mit einem Wendebeschlag im oberen Teil des Fensterrahmens konzipiert und kann ca. 170 Grad herumdrehen, so dass Sie die Außenseite der Scheibe von innen reinigen können.


Sicherheit zuerst
Um Personen beim Öffnen eines Wendefensters zu schützen, liefern wir diesen Fenstertyp immer mit integriertem Öffnungsbegrenzer. Damit soll sichergestellt werden, dass das Fenster nicht unkontrolliert zu weit geöffnet wird.

Drehfenster

Drehfenster werden in der Regel in fast allen Gebäudetypen eingesetzt.

Wenn Sie ein Drehfenster für Ihr Haus auswählen, erhalten Sie ein Fenster mit den Beschlägen am Seitenrahmen. Auf diese Weise können Sie das Fenster für eine gute Belüftung leicht vollständig in der Regel bis ca. 90° zur Seite öffnen. Mit der integrierten Friktionsbremse bleibt das Fenster in der Regel immer in der Position stehen, in der Sie es geöffnet haben. Sollte das Fenster einmal durch eine Windböe ganz geöffnet sein, zieht man es leicht am Unterrahmen wieder zu oder man sichert es, ähnlich wie beim Wendefenster, mit einem Öffnungsbegrenzer. Drehfenster entfalten Ihre optischen Vorzüge, wenn sie schmal und hoch geplant werden.

Wählen Sie die richtige Öffnungsfunktion
Ein Drehfenster ist für alle Haustypen eine gute Idee - überwiegend im Erdgeschoß. Wenn Sie aber den gleichen Ausdruck im Obergeschoss erzielen möchten, empfiehlt sich hier ein Schiebedrehfenster, das eine spezielle Putzfunktion hat, oder sie wählen ein 2-flügeliges Drehfenster.

Schiebedrehfenster

Schiebedrehfenster werden in allen Gebäudetypen und am häufigsten in mehrgeschossigen Gebäuden in den Obergeschossen eingesetzt, in denen die Fenster von innen geputzt werden sollen.

Das Fenster hat ein Öffnungswinkel von bis zu 90°, wobei eine "Putzspalte" von ca. 150 mm auf der Bandseite entsteht, damit das Fenster von innen gereinigt werden kann.

Wenn Sie in anderen Teilen eines Gebäudes Drehfenster eingeplant haben, passt ein Schiebedrehfenster perfekt für den einheitlichen Ausdruck, da sie optisch identisch sind.

Kipprehfenster

Ein Kippdrehfenster ist das am häufigsten verwendete Fenster der VELFAC In Serie. In Kombination mit dem nach außen öffnenden VELFAC 200 Energy Fenstern kann hiermit z.B. sehr einfach außenliegender Sonnenschutz realisiert werden.

Kippdrehfenster eignen sich aber auch besonders gut für mehrgeschossige Gebäude, wo die Drehfunktion gute Putzmöglichkeiten von innen bieten und die Kippfunktion für eine gute Belüftungsmöglichkeit sorgt.

VELFAC In Fenster werden außerdem gerne in Verbindung mit Laubengängen, Kellerfenstern oder bei verdeckt, hinter einer transparenten Fassade eingebauten Fenstern eingesetzt.

Bitte beachten Sie, dass nicht alle Funktionen in allen Serien verfügbar sind. Hier erhalten Sie Information über die Öffnungsfunktionen jeder Produktserie:

VELFAC 200 Energy

VELFAC Edge

VELFAC In