So wählen Sie die richtigen Fenster und Türen für Ihr Zuhause

Wussten Sie, dass wir durchschnittlich 80-90 Prozent unserer Zeit in Räumen verbringen? Das stellt hohe Anforderungen an die Gebäude, in denen Sie leben. Nicht zuletzt an Ihr Zuhause. Daher ist es auch von entscheidender Bedeutung, dass Sie und Ihre Familie sich wohl und sicher fühlen.

fensterwahl-680x350.jpg

Licht, Luft und Lebensfreude in Ihrem Zuhause

Ob Sie Ihre Fenster ersetzen möchten, eine zusätzliche Schiebetür installieren oder ein ganz neues Haus planen – es gibt viele Aspekte, über die Sie nachdenken müssen, bevor Sie die Fenster und Türen bestellen. Folgendes sollten Sie berücksichtigen:

 

 

Tageslicht und Ausblick
Sowohl bei einem Neubau als auch bei einer Sanierung sind die Art Ihrer Fenster und Türen entscheidend dafür, wie Sie Tageslicht, frische Luft und Temperaturen in Räumen erleben:

  • Soll ich die Fenster durch funktional gleiche oder herkömmliche Modelle ersetzen oder mit Fenstern einer modernen Generation neue Wege gehen?
  • Kann ich mit bodentiefen Fenstern oder Oberlichtern für mehr Licht in meinen Wohnräumen sorgen?
  • Wie wirken sich ein anderes Design und ein anderer Stil der neuen Fenster aus?
 

 

Fensterfunktionen
Fenster gibt es in vielen Öffnungsvarianten für ganz individuelle Ansprüche. Kein Raum Ihres Zuhauses ist wie der andere: Die Wahl eines Fensters hängt von der Funktion des Raumes, den Wünschen der Bewohner oder des Platzbedarfes ab.

  • Wie sollen die Fenster geöffnet werden und wann ist welche Öffnungsfunktion sinnvoll?
  • Brauche ich Rettungsöffnungen? 
 

 

Wahl des Griffs und Zubehör
Ein Fenster ist nur ein Fenster – aber es muss sich gut handhaben lassen. Für Griffe und Zubehör gibt es viele Optionen, die Ihr Fenster bedürfnisgerecht ausstatten und ergänzen.

  • Sind traditionelle Griffe praktisch und Modelle mit zusätzlicher Sicherheit wichtig?
  • Brauche ich Kindersicherungsbeschläge oder Griffe mit Schloss?
 

 

Farben und Oberflächen
Die Wahl der Fensterfarben ist zwar Geschmackssache, aber sie hängt auch mit der Gesamtgestaltung des Hauses zusammen.

  • Welche Farben und Oberflächen passen zu den verwendeten Baumaterialen und dem Stil des Hauses?
  • Welche Farbe soll der Fensterrahmen in den Räumen haben?
 

 

Energieverbrauch, Raumklima und Belüftung
Ein gutes Zuhause ist ein Ort, an dem Sie sich wohlfühlen - dies gilt auch für die Raumtemperatur. Niemand möchte, aufgrund von Zugluft, mit einer Decke auf der Couch sitzen. Oder wegen schlechter Energiewerte eine enorme Heizkostenrechnung in Kauf nehmen, um nicht zu frieren. Bei der Auswahl neuer Fenster haben Sie zahlreiche Möglichkeiten, energieoptimierte Fenster zusammenzustellen, z. B. mit einer 2- oder 3-Fach Verglasung.

  • Was ist in Bezug auf die Dämmung meines Hauses am sinnvollsten: 2- oder 3-fach Verglasung?
  • Welche Vorteile bringen Lüftungsventile bei der Belüftung?
  • Welchen U-Wert haben meine neuen Fenster? Und was bedeutet das für meine Heizkostenabrechnung?
 

 

Fenstermaterial
Bei Fensterrahmen gibt es zahlreiche Materialarten. Vom günstigen Kunststofffenster, über Holzfenster bis zum Aluminiumfenster. Des Weiteren können die verschiedenen Materialarten miteinander kombiniert werden. So vereinen beispielsweise Holz-Aluminium-Fenster die Vorteile ihrer einzelnen Materialen.

  • Wie viel Zeit will ich für die Wartung der Fenstern aufwenden? 
  • Zu welchen Elementen des Hauses sollen die Fenster vom Stil her passen?
  • Welchen Ausdruck wünsche ich für mein Haus?