Arbeitszimmer

Wenn Sie von Zuhause aus arbeiten, ist ein Arbeitszimmer ein wichtiger Raum in Ihrem Haus. Aber auch wenn er für Hobbys oder nur gelegentlich genutzt wird, sollte die Belüftung einfach und praktisch sein.

arbeiten-680x350.jpg
Foto: Utkiksgatan

Große Fenster schaffen Durchblick beim Arbeiten – Daran sollten Sie denken

 
  • Maximierung des Tageslichts
    Studien zeigen, dass unser Tageslicht viele positive Effekte hat. Menschen, die mehr Zeit bei natürlichem Licht verbringen, sind oft produktiver und aufmerksamer, kreativer und fühlen sich wohler. Natürliches Licht macht die Menschen fröhlicher und energetischer und steigert die Konzentration. Daher ist es wichtig, so viel natürliches Licht wie möglich in Ihr Arbeitszimmer zu bringen. Ist der Raum klein, wählen Sie große Fenster mit schmalen Rahmen – am besten ohne Sprossen, da diese den Lichtfluss verringern können.

  • Ungestört arbeiten
    Stellen Sie sicher, dass Ihre zukünftigen Fenster unnötigen Schall ausschließen, der Ihre Konzentration stören könnte. Eine hochwertige Dreifachverglasung bietet generell eine gute Schalldämmung, aber Sie können auch – wenn Sie in eine lärmbelasteten Umgebung oder in der Nähe viel befahrener Straßen wohnen – dezidierte Schallschutzfenster einsetzen.

  • Effektive Belüftung
    Stellen Sie sicher, dass Ihr Arbeitszimmer mindestens über ein zu öffnendes Fenster verfügt, um eine gute Belüftung zu gewährleisten. Geöffnete Senkklappfenster bilden ober- und unterhalb der Scheibe einen Belüftungsspalt mit einem effektiven Luftstrom, der verbrauchte Luft schnell nach außen transportiert - ideal bei nur einem Fenster im Raum.

  • Sicherheit
    Wenn sich Ihr Arbeitszimmer im Erdgeschoss befindet, bieten einbruchhemmende Fenster – beispielsweise mit Mehrfachverriegelung und innenliegenden Glasleisten – eine zusätzliche Sicherheitsmaßnahme für Ihr Eigentum. Ein Öffnungsbegrenzer zwischen Rahmen und Flügel gewährleistet eine sichere Belüftung: Das Fenster muss nicht jedes Mal geschlossen werden, wenn Sie den Raum verlassen.

 

Inspiration zum Heimbüro