;

Einbruchssicherung

Alle VELFAC Fenster und Türen werden einer Reihe von Einbruchtests unterzogen - so können Sie sich in Ihrem Zuhause immer sicher fühlen.

VELFAC Fenster

VELFAC Produkte sind in Bezug auf die Einbruchshemmung nach dem Prüfverfahren PAS 24 zertifiziert. Dies ist ein Britisches Prüfverfahren, ähnlich der Zertifizierung nach EN 1627 (Klasse RC2N). Damit sind die VELFAC Fenster ”Secured by Design-zertifiziert”. Das Zertifikat gibt Ihnen die Garantie, dass unsere Fenster von einem unabhängigen externen Institut nach einem anerkannten Verfahren geprüft wurden.  

SBD wird von der Association of Chief Police Officers (ACPO) betrieben und befasst sich mit der Idee, dass sich schönes Design und Sicherheit bei Bauprojekten nicht ausschließen muss. Verschiedene Tests zu einbruchhemmenden Eigenschaften und genereller technischer Leistungsfähigkeit bei Fenstern gewährleisten sichere Lösungen.

Bei Tests zum Einbruchschutz wird nach dem Verfahren PAS 24 z. B. von einem Prüfer ein Einbruch mit verschiedenen Werkzeugen simuliert. Hier erfahren Sie mehr über die Durchführung dieser Tests und finden einen Vergleich zur EN 1627 (Klasse RC2N).

Einbruchsicherung VELFAC 200 ENERGY Fenster

Eingebaute Einbruchsicherung in VELFAC 200
Bereits in der Grundkonstruktion sind VELFAC 200 Fenster einbruchsicherer als herkömmliche auswärts schlagende Fenster. Das originale Designfenster ist mit einem patentierten Paskvilsystem mit Widerhakenbolzen konstruiert.

Das besondere VELFAC 200 Design ermöglicht, dass die Glashalteleisten im Fenster sitzen. Das bedeutet, dass die Verglasung nicht von außen entfernt werden kann, ohne dass sie zertrümmert wird.

Lesen Sie hier mehr über die Einbruchsicherung der VELFAC 200 ENERGY