;

Great Kneighton, Cambridge

Das in der südöstlichen Ecke von Cambridge gelegene Great Kneighton ist eine der größten neuen Siedlungen Europas für eine gemischte Nutzung; das Gelände wird neue Wohnhäuser, Einrichtungen für Gemeinschaft und Handel, neue Schulen sowie knapp 50 Hektar speziell angelegte Parklandschaft umfassen.

Teilen Sie die Seite:
 

Ein Zuhause für über 5.800 Menschen
Great Kneighton wird das Zuhause von über 5.800 Menschen, die in über 2.500 Wohnungen – von Zweizimmer-Appartements bis hin zu Häusern mit sechs Schlafzimmern – wohnen werden. Und viele davon werden VELFAC-Fenster und -Türen haben.

Innovatives Design
Great Kneighton zieht aufgrund des innovativen Designs, in dem die Häuser gebaut werden, und der Betonung des Standortes auf die Nachhaltigkeit große Aufmerksamkeit auf sich – beides Merkmale des Bauträgers Countryside Properties; ein langjähriger VELFAC-Kunde, der für seine Verpflichtung zum Bau hochwertiger, energiesparender Gebäude bekannt ist, die zur Steigerung der Lebensqualität vorgesehen sind.

In Great Kneighton nutzen beispielsweise viele der Häuser das besonders schmale Design der VELFAC-Rahmen, um das natürliche Licht zu maximieren, und genießen gleichzeitig die außergewöhnlich gute Isolierung – sowohl thermisch als auch akustisch – die das Design der VELFAC-Rahmen bieten kann.

Mit ihren einheitlichen Sichtlinien liefert die VELFAC-Verglasung auch das von der Vision für Great Kneighton geforderte nahtlose, elegante und zeitgenössische Finish, während die Vielseitigkeit des Systems den Einsatz desselben Fensterstils in einer großen Bandbreite verschiedener Haus- und Wohnungsdesigns erlaubt.

Nachhaltig von der Wiege bis ins Grab

VELFAC-Verglasung erfüllt auch die strengen Nachhaltigkeitskriterien von Countryside, darunter insbesondere den Einsatz erneuerbarer, nachhaltiger oder recycelter Baustoffe, soweit möglich. Der VELFAC-Verbundrahmen besteht aus FSC®-zertifizierter Kiefer aus bewirtschafteten Wäldern und zu 50 % aus recyceltem Aluminium; die Fenster werden in einem Herstellungsverfahren mit geringem Energieverbrauch gefertigt und ihnen unterliegt eine „Von der Wiege bis ins Grab“-Analyse der Ökobilanz, die einen weiteren Nachweis der hervorragenden Umwelteigenschaften des Systems erbringt.

19.500 m² Fenster

In Ergänzung zum Erfüllen der Design- und Leistungsvorgaben managt das VELFAC-Team auch die etappenweise Lieferung von bisher über 19.500 m² Fenstern – ein riesiges Unterfangen und eines, das einer bedeutenden Vorplanung bedarf, dazu ein gekonntes Projektmanagement, um zu gewährleisten, dass die Fenster pünktlich nach Plan und am richtigen Ort eintreffen. So bemerkte Catherine Brooking, Countryside’s Associate Director of New Homes and Communities: „Der Erfolg des Projekts hing von VELFACs Fähigkeit ab, das Design und die Lieferung einer großen Fenstermenge zu planen; wir sind nicht nur mit dem Produkt und seiner Kapazität, einen sehr breiten Umfang an Deisgn- und Leistungskritieren zu erfüllen, zufrieden, sondern auch mit VELFACs Leistung als Lieferant, wenn man bedenkt, dass dies eines der größten Bauprojekte Europas ist.“

Nachhaltig von der Wiege bis ins Grab
VELFAC-Verglasung erfüllt auch die strengen Nachhaltigkeitskriterien von Countryside, darunter insbesondere den Einsatz erneuerbarer, nachhaltiger oder recycelter Baustoffe, soweit möglich.

Der VELFAC-Verbundrahmen besteht aus FSC®-zertifizierter Kiefer aus bewirtschafteten Wäldern und zu 50 % aus recyceltem Aluminium; die Fenster werden in einem Herstellungsverfahren mit geringem Energieverbrauch gefertigt und ihnen unterliegt eine „Von der Wiege bis ins Grab“-Analyse der Ökobilanz, die einen weiteren Nachweis der hervorragenden Umwelteigenschaften des Systems erbringt.

19.500 m² Fenster
In Ergänzung zum Erfüllen der Design- und Leistungsvorgaben managt das VELFAC-Team auch die etappenweise Lieferung von bisher über 19.500 m² Fenstern – ein riesiges Unterfangen und eines, das einer bedeutenden Vorplanung bedarf, dazu ein gekonntes Projektmanagement, um zu gewährleisten, dass die Fenster pünktlich nach Plan und am richtigen Ort eintreffen.

So bemerkte Catherine Brooking, Countryside’s Associate Director of New Homes and Communities:

- Der Erfolg des Projekts hing von VELFACs Fähigkeit ab, das Design und die Lieferung einer großen Fenstermenge zu planen; wir sind nicht nur mit dem Produkt und seiner Kapazität, einen sehr breiten Umfang an Deisgn- und Leistungskritieren zu erfüllen, zufrieden, sondern auch mit VELFACs Leistung als Lieferant, wenn man bedenkt, dass dies eines der größten Bauprojekte Europas ist.